header8

Gebirgstrachten-Erhaltungsverein Unterinntaler Vogtareuth

1. Chronik
2. Patenvereine
3. Allgemeines
4. Vorstandschaft
5. Ansprechpartner


1. Chronik

Am 1.Mai 1920 trafen sich im Gasthaus  Bader in Straßkirchen einige gleichgesinnte junge Leute mit dem Vorsatz, einen Trachtenverein zu gründen. Sie gaben sich den Namen "die  Griabinga vo Staßkirchen" und in die Vorstandschaft wählten sie
gaueinslogo
1.Vorstand: Andreas Schauer
1. Kassierer: Josef Fischbacher
Schriftführer: Georg Loy

Der Verein schloß sich dem Gauverband I an und wurde von August Jüngling  (Gauvorstand 1911-1919) gefördert. Aus Platzgründen wechselte der Verein vom Gasthaus Bader in Straßkirchen zum Gasthaus Bräu in Vogtareuth.  1922 erfolgte die Ãnderung des Vereinsnamen auf den heutigen Namen. Am  7.Juli 1923 fand die erste Fahnenweihe des Vereins statt, bei der sich  über 20 auswärtige Trachtenvereine beteiligten.

1950 feierte der Verein sein 30-jähriges Jubiläum, dabei wurde die Grabstätte des  ehemaligen Förderers A. Jüngling im Vogtareuther Friedhof restauriert.  Da durch die Kriegswirren die Vereinsfahne stark in Mitleidenschaft  gezogen wurde, entschloß man sich 1956 eine neue Fahne anzuschaffen,  diese wurde am 1.9.1957 durch Hr. Pfarrer Peter Astner geweiht.

inngaulogo1963 wechselte der Verein vom Gauverband I zum Bayerischen Inngau Trachtenverband.
Durch die Anregung des Trachtenvereins, wurde am
1.Mai 1966 in Vogtareuth erstmals ein Maibaum beim Gasthaus Sewald aufgestellt.
Im Juli 1969 wurde vom Verein ein Gaufest ausgerichtet, dabei konnten 50 Trachtenvereine und 12 Musikkapellen begrüßt werden.
Zum 60-jährigen Gründungsjubiläum wurde am 5.Juni 1982 wieder eine neue  Fahne eingeweiht, zu diesem Fest versammelten sich über 50 Vereine, 16  Musikkapellen und mehrere Festwagen zum Trachtenzug durch Vogtareuth.

gtev1x
gtev7x
gtev10x
gtev12x
gtev8x
gtev5x
gtev9x
gtev3x

Vom 14. bis 18.Juni 2001 feierte der  Verein sein 80-jähriges Gründungsfes, der Festgottesdienst als Höhepunkt der Feierlichkeiten musste jedoch wegen des schlechten Wetters ins  Festzelt verlegt werden. Zum Nachmittag hellte sich der Himmel auf und  so konnte der Festug wie geplant durchgeführt werden. Neben den 12  Ortsvereinen beteiligten sich 19 Trachtenvereine mit 7 Festwagen und  Kutschen sowie 6 Musikkapellen. Unter den Vereinen waren auch die  "Pastriztaler" aus Furth im Wald, ein Verein mit dem die "Unterinntaler" seit vielen Jahren freundschaftlich verbunden sind.
 


2. Patenvereine

Almengrün Riedering
(1923, 1957, 1982)


3. Allgemeines

Mitgliederzahl 289 (Stand 01.01.2000)


4. Vorstandschaft

1. Vorstand: Georg Sewald sen.
2. Vorstand Josef Spiel jr.
1. Kassierer: Hans Thusbaß
2. Kassierer: Andreas Thusbaß
Schriftführerin: Gabi Sewald
Ehrenvorstand: Heinz Goebel
 


5. Ansprechpartner

GTEV Unterinntaler Vogtareuth e. V.
Aschau 7
83139 Söchtenau
Tel: 08038/909756
 

[Startseite] [Geschichte] [Gewerbe] [Veranstaltungen] [Vereine] [Neuigkeiten] [Ortsplan] [Bilder] [Links] [Gästebuch] [Forum] [Impressum]